Blickpunkt Au-See

Gemeinsam Unterach besser machen.

Unter diesem Motto stand auch die Blickpunktveranstaltung gestern im Gasthof See. In guter Atmosphäre konnte ich meine Pläne und Ideen für die Zukunft Unterachs erläutern. Aber natürlich wurden auch die Wünsche und Anliegen der Besucher diskutiert. Angefangen von der B151, das Ortsbild bis hin zum Ortsentwicklungskonzept und vieles mehr!

Am 13.05.2015 haben wir noch einmal die Gelegenheit mit den Unteracherinnen und Unterachern im Georgshof über die Themen gemeinsam zu sprechen.

Also vormerken. Wer noch keine Gelegenheit hatte, sollte sie am 13. Mai ab 19:30 Uhr im Georgshof nutzen.

Nur gemeinsam können wir unser Ziel eines besseren Unterachs erreichen.

Euer

Georg Baumann

Blickpunkt Buchenort

Gestern hielten wir im neu gebauten Wintergarten im Seegasthof Stadler in perfekter Atmosphäre unsere erste Blickpunktveranstaltung in 2015 ab. Es hat mich sehr gefreut, dass über 40 Interessierte den Weg zu uns gefunden haben.

Blickpunkt-Publikum im Seegasthof Stadler
Interessiertes Blickpunkt-Publikum in Seegasthof Stadler

Mein sicher nicht zu kurzes Referat beinhaltete  einerseits die eingebrachten Ideenkarten der Unteracherinnen und Unteracher, aber natürlich auch die Ideen der ÖVP Unterach, wie wir uns unsere Arbeit für die Zukunft Unterachs vorstellen.

Anschließend wurde zuerst allgemein und später an den Tischen  heiß und konstruktiv diskutiert. Kindergartenausbau, Gemeinde, Bauhof, Straßensanierung, Gemeindefinanzen, ….

Weit nach Mitternacht war erst Schluss. Danke an alle für ihren Besuch.

Freue mich schon auf die nächste Blickpunktmöglichkeit am 29.04.2015 im Gasthof See beim Segner.

Euer
Georg Baumann

Gemeinsam Unterach besser machen

Zahlreiche Ideen, Vorschläge, etc.
…die vielen Unteracher Ideen!

Ein Herzliches Dankeschön an alle, die sich bis jetzt an unserer Aktion

Gemeinsam Unterach besser machen

beteiligt haben.

Einige haben nicht die Ideenkarten genutzt, denn der Platz wäre nicht ausreichend gewesen. Briefe, E-Mails und Ideenkarten, alles wurde gesammelt, ausgewertet und für unsere weitere Arbeit herangezogen. Es ist hoch motivierend, die vielen Ideenkarten zu lesen.

Ich freue mich schon mit Euch gemeinsam die eingebrachten Vorschläge, Ideen aber auch Kritikpunkte in den nun folgenden Blickpunktveranstaltungen zu diskutieren oder aber auch nach Möglichkeit gleich umzusetzen. Die Einladungen zu unseren Blickpunkt-Veranstaltungen folgen in den nächsten Tagen.

Wer noch keine Zeit hatte, aber auch noch etwas am Herzen hat, kann dies auch weiterhin über E-Mail an mich gerne tun.

Einfach eine E-Mail an georg.baumann@a1.net.

Wir machen unsere Hausaufgaben, um Politik wieder für den Bürger und nicht nur für sich selbst und eine Interessengruppe zu machen. Die Probleme, seien sie noch so klein oder groß gehören gehört, behandelt und wenn möglich natürlich auch gelöst. Viele der eingebrachten Vorschläge können wir gemeinsam lösen, wenn wir die Möglichkeit dazu von Euch bekommen.

Euer

Georg Baumann